Leserbrief / Trudi Gerster könnte es nicht besser

Trudi Gerster war bekanntermassen die unangefochtene Märchentante der Schweiz. Sozialdemokraten und Grüne machen ihr mittlerweile aber Konkurrenz. Am 12. Februar gelangt die Unternehmenssteuerreform III vors Volk. Die Reform ist für den Werkplatz Schweiz von enormer Bedeutung. Kann mit eine JA zur Steuerreform doch dessen Attraktivität erhalten, ja sogar noch erhöht werden. Ohne ein JA zur Reform würde genau das Gegenteil passieren, sprich zahlreiche internationale Unternehmen würden wohl abwandern. Steuereinbussen in Milliardenhöhe wären die Folgen. Das links-grüne Lager stellt diesen Befund in Abrede und versucht uns wieder einmal ein Märchen aufzutischen. So behaupten die Referendumsführer, dass es zur wichtigen Steuerreform einen Plan B geben würde – nur gesehen hat diesen noch niemand. Dies wird wohl auch niemals geschehen. Weil ich mir von links-grünen Kreisen keinen Bären aufbinden lassen will, stimme ich am 12. Februar mit Überzeugung JA zur Steuerreform.

admin
No Comments

Leave a Comment: